Gesellschaft
Beruf/EDV
Sprachen
Gesundheit
Kultur
Spezial
Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 192-56010

Info: Hinsichtlich der Frauenrechte nahm das pharaonische Ägypten eine Sonderstellung ein: Da Frauen im dortigen dualistischen Weltbild als ergänzende Antipoden zu den Männern gesehen wurden, hatten sie von vorneweg eine nahezu gleichberechtigte Position in der Gesellschaft inne. In vielem waren sie deutlich bessergestellt als beispielsweise ihre Geschlechtsgenossinnen im späteren römischen Reich. Auch die Götterwelt bestand fast ausschließlich aus "Ehepaaren" mit einem Götterkind. Gelegentlich gelangten Frauen sogar auf den Pharaonenthron, wobei Hatschepsut, Nofretete und Kleopatra nur die bekanntesten Königinnen am Nil repräsentieren. Selbst in der altägyptischen Kunst weisen Frauendarstellungen verblüffende Charakteristika auf. Zuzüglich Museumseintritt;
In Kooperation mit vhs Holzkirchen-Otterfing.

Kosten: 10,00 €€ (Ermäßigung möglich)

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum Zeit Straße Ort
25.10.2019 10:45 - 12:45 Uhr   München: Ägyptisches Museum, Gabelsbergerstr. 35

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
    123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930 

November 2019