Gesellschaft
Beruf/EDV
Sprachen
Gesundheit
Kultur
Spezial
Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 201-16103

Info: Nach dem Sieg über Napoleon entschieden die europäischen Mächte auf dem Wiener Kongress von 1814 / 1815 über die Neugestaltung Europas. Den Vorsitz führte der österreichische Fürst Metternich, auch Zar Alexander I. von Russland besaß großen Einfluss. Beraten wurde über die restaurative Wiederherstellung der vorrevolutionären Ordnung in Europa. Neben der politischen Bedeutung des Kongresses mit seiner Geheimdiplomatie und Spionage war es auch ein herausragendes gesellschaftliches Ereignis. Der Vortrag zeigt die europäische Situation zu Beginn des Kongresses und skizziert die politischen Interessen der mächtigsten europäischen Staaten dieser Zeit. Ebenso fragt er nach den Konsequenzen der Beschlüsse, die Europa für ein Jahrhundert prägten.
Seminar im Studium Generale

Kosten: 8,00 €€ (Ermäßigung möglich)

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum Zeit Straße Ort
18.03.2020 09:30 - 11:00 Uhr   Tegernsee, Reisberger Hof, Seminar 5

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
242526272829 

Februar 2020